Vita


Geboren 1967 in Gdynia, Polen

lebt und arbeitet in Berlin.

 

/ 1992–2000

Studium Visuelle Kommunikation an der FH Bielefeld, Diplom.

/ 1994

Gewinn des Wettbewerbs für ein Städtepartnerschafts Denkmal,

Bad Oeynhausen – Fismes, Frankreich, Realisierung in Bad Oeynhausen.

/ 1996

DAAD Stipendium in Florenz.

/ 2000

Gewinn des Wettbewerbes für Haller Willem Denkmal,

Realisierung in Halle (Westfalen).

/ 2002

Bronzeskulpturensymposium in Csongrád, Ungarn.

/ 2005-2008

Vorstand der Ateliergemeinschaft Milchhof e.V.in Berlin.

/ 2007

Nominierung für den Sächsischen Skulpturenpreis 2007, Ausstellung, Katalog.

/ 2008

Kunst für Dr. Caligari offener Wettbewerb für Platzgestaltung in Berlin,

Finale, Ausstellung

/ 2008

Gründung der Bildhauergruppe KernForm, Berlin.

/ 2010

Viertes Polnisch-Deutsches Keramisches Projekt

Katalog,in Stetin (Polen)

/ 2012

Einzelausstellung „Schwebe“ Galerie SchmidtMarc

Berlin Kreuzberg, Katalog.

/ 2013

Ausstellung “Kunst jetzt Drusen!“ Kunstverein Tiergarten / Galerie Nord in Berlin.

/ 2013

Ausstellung „Witajcie 4 Artistes de Pologne“ Galerie Chybulski

in Vill sur Jarnioux, Frankreich

/ 2014

Symposium, Ausstellung „Who Is Afraid of Figurative Sculpture“

und Nominierung für Gustav Seitz Preis.

/ 2015

Ausstellung „Gentrfiɔkation Salon ” mit Gruppe KernForm in Köln.

/ 2016

Einzelausstellung „Powrót Wielkoludów” GGM Städtische Galerie in Danzig,

Polen, Einzelausstellung